Neuigkeiten

Wie sieht das Blatt einer Buche aus? Welche Tiere leben im Wald? Warum baut ein Eichhörnchen einen Kobel? Diese und viele andere Fragen beantwortete Förster Pfitzer den Kindern der beiden zweiten Klassen der Henri-Arnaud-Grundschule.

 

Auch in diesem Jahr nahm die Henri-Arnaud-Grundschule wieder am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil.

 

Die Schüler*innen der Klasse 1a beschäftigten sich im Kunstunterricht mit Herbstblättern.

 

Wir, die Klasse 3b, haben am Dienstag, den 19.10.2021 in der Aula und auf dem Pausenhof Sozialspiele gespielt. Wir haben mit dem Gemeinschaftskran und mit Puzzlematten gearbeitet.